Übersicht > Architektur & Design > Blick in den Mülibachpark Ebikon
Zur Webseite
Zur Webseite
Architektur & Design

Blick in den Mülibachpark Ebikon

Die erste Etappe der Überbauung Mülibachpark Ebikon ist vollendet, das Haus 1 bezugsbereit. Ein Rundgang mit Projektleiter Manfred Häfliger durchs Gebäude zeigt, hier ist Wohnqualität von besonderer Qualität entstanden.

Die geschichtete, hinterlüftete Gebäudehülle aus wellenförmigen Faserzementplatten in stimmigem Farbverlauf verleiht dem Gebäude einen markanten Auftritt und fügt es gleichzeitig harmonisch in die Umgebung ein. Ein klares Statement zum subtilen Umgang mit der Örtlichkeit, den ökologischen Anspruch umsetzend.

Geschichte verbunden mit Architektur

Ein Tribut an die einstige Sägerei. Vom grosszügigen Eingang führt ein heller Korridor zum Treppenhaus, gestaltet als «Galerie» mit historischen Werkzeugen und Bildern der sich einst an diesem Standort befindlichen Sägerei.

Hohe gestalterische Qualität, basierend auf einem überzeugenden ökonomischen Konzept: Das CAS Projekt erreichte im Planerwahlverfahren den 1. Rang. Die Überbauung am Mülibachpark in Ebikon setzt in drei Mehrfamilienhäusern modernes Wohnen um. Projektleiter Manfred Häfliger agiert mit umsichtiger Hand.

Stilvoll.

Das Treppenhaus versprüht mit Farb- und Materialwahl einzigartigen Charme. Zudem steht den Mietern der elf Wohnungen ein Lift zur Verfügung.

Spannend und modern in jeder Hinsicht

Spannende, unkonventionelle Grundrisse, grosszügige Aussenräume, moderne Küchen und Nasszellen, hochwertige Materialien sowie clevere architektonische Details verleihen den Mietwohnungen überdurchschnittlichen Komfort. Das kommt gut an. Alle Wohnungen sind bereits vermietet.

Autor: Linda Kolly, 04. Februar 2021