Übersicht > Architektur & Design > Aufwärtstrend
Zur Webseite
Zur Webseite
Architektur & Design

Aufwärtstrend

Die Bauspezialisten sind bei Wind und Wetter am Werk. Dank ihnen entwickelt sich das Wohn- und Geschäftshaus «Cubo» in Altdorf prächtig. Eine Baustelle wie ein Kunstwerk.

In unmittelbarer Nähe des Bahnhofs Altdorf wird ein innovatives Konzept architektonisch perfekt in Szene gesetzt. Mit einer klaren Formensprache werden Themen um Byfang Süd aufgenommen und neu interpretiert. Das Haus mit dem Platz bildet einen Anker für die künftige umliegende Nutzung.Die kubische Hülle umschliesst zwei Gewerbegeschosse, vier Wohngeschosse und ein Attikageschoss. Die moderne Holzfassade verleiht dem Gebäude seine Eigenständigkeit und ist ein Statement zu Nachhaltigkeit und Ökologie.Das Flachdach wird begrünt, zudem ist eine Photovoltaikanlage für die Stromerzeugung zum Eigenbedarf geplant.

«Cubo» umfasst 36 attraktive Mietwohnungen – von 2,5 bis 4.5 Zimmern - mit modernem Ausbaustandard. Die clevere Grundrisseinteilung bietet in jeder Wohnung vielfältige Möblierungsvarianten und ein Reduit. Von windgeschützten Loggias geniesst man die Aussicht. Die Nähe zum Bahnhof mit Anschluss an den ÖV macht das Wohn- und Geschäftshaus Cubo zu einer bevorzugten Wohnoption in Altdorf.

Die Waschküche wird zur Wasch-Bar

Das Architekturkonzept geht auf die Bedürfnisse der sich verändernden Gesellschaft ein. Begegnung, Austausch und die Möglichkeit für gemeinsame Treffen prägen das Raumkonzept. So wird etwa die traditionelle Waschküche zur modernen Waschbar. Die lichtdurchflutete Erschliessungshalle gestaltet sich als Begegnungszone, führt Bewohner und Besucher zusammen.

Bezug der Wohnungen im Frühling 2021

Autor: Linda Kolly, 25. November 2019