Zentrum Luzernerstrasse Oberkirch

1. Rang Studienauftrag

Die Gemeinde Oberkirch will den Abschnitt Zentrum der
Luzernerstrasse aufwerten und einer modernen Gemeinde gerecht als
Begegnungszone gestalten. CAS erzielte im Studienauftrag mit dem Konzept «Baumnuss» die beste Rangierung. 

Die aktuelle Situation ist für die Gemeinde Oberkirch wenig
befriedigend. Die intensiv befahrene Luzernerstrasse dominiert die Zone
zwischen Kirche, Friedhof und Schulanlage und wirkt dividierend auf das
Dorfzentrum. Der gesamte Bereich wirkt als öffentliche Begegnungszone wenig attraktiv.
Das Konzept Baumnuss basiert auf einer klaren Formgebung mit einer markanten
äusseren Hülle, die einen überraschenden Kern umfasst. Die nachweisliche Logik
der Natur wird auf den Ort übertragen. Fünf qualitative Begegnungszonen
gestalten sich zu einem attraktiven Gefüge, das verschiedene Nutzungen
ermöglicht.

Auftraggeber

Gemeinde Oberkirch

Projektumfang

Neukonzeption Luzernerstrasse als Begegnungszone

Leistungsumfang

Studienauftrag 1. Rang, Entwurf

Ausführung

2017