2000 Wettbewerbe

Stadtmühle Willisau

1. Rang - Wettbewerb

Die Stadtmühle wird zur „Kulturmühle“

Die historisch bedeutsame Stadtmühle von Willisau war vom Zerfall bedroht, bis sie von der Albert Koechlin Stiftung erworben wurde. Diese führte 2000 einen Studienwettbewerb durch. Das Baudenkmal sollte umfassend erneuert und kulturell genutzt werden. CAS konnte den Wettbewerb für sich entscheiden. Das Projekt gilt in Fachkreisen für ein gutes Beispiel für den sensiblen Umgang mit historischer Bausubstanz. Der Charakter des Gebäudes wurde mit modernen Mitteln gezielt unterstrichen. Das Nutzungskonzept ermöglicht vielseitige kulturelle Begegnungen und enthält Wohnung, Kunstatelier, Forum, Bar und einen Veranstaltungsraum für Konzerte, Theater oder Tagungen. Auch das alte Mühlerad hat seit dem Umbau wieder einen prominenten Stellenwert.