Haus Mona Andermatt

Das Apartmenthaus Mona im neuen Ortsteil Andermatt Reuss ist ein Entwurf von Baumberger & Stegmeier Architekten, Zürich. Für das Interior Design von Mona ist das internationale Büro blocher partners verantwortlich. Die Gestaltung richtet sich klar nach der regionalen Architekturgeschichte. Das Gebäude ist durch seine besondere Materialität geprägt, welche hohe Stabilität und Wertigkeit ausdrückt. Umgeben von rauer Natur arbeiten die Baustoffe mit dem Wetter und nicht gegen das Wetter und bieten so nicht nur eine besondere Beständigkeit, sondern auch eine unvergleichliche Behaglichkeit. Die Front von Mona nimmt direkt Bezug auf die Altschweizer Bautradition. CAS durfte sich als Totalunternehmen und mit der Bauleitung an der Projektausführung beteiligen.

Im Inneren und Äusseren spiegelt Mona die Ursprünglichkeit der Schweizer Architekturhistorie wider. Mona ist von einer besonderen Materialität geprägt, die sowohl Stabilität als auch eine hohe Wertigkeit ausdrückt. Bruchstein, hölzerne Eichenholzverkleidungen und Schwarzstahl im Interior Design, regionaler Granit als Hauptbaustoff mit traditionellen Bockshornklee-Sgraffitoelementen als Blickfang auf der Fassade. Grundsätzlich wurden Materialien aus der Region verarbeitet und zahlreiche regionale Gewerke zu Rate gezogen, die jahrhundertealte Baukunst mit gegenwärtigen, nachhaltigen Standards verheirateten.

Das Gebäude erzeugt ein Gefühl der Geborgenheit und Beständigkeit. Es fügt sich als traditionelles Gassenhaus im Grossen und Kleinen in die Umgebung ein und macht sich nicht nur den langen Lebenszyklus der Materialien zunutze, sondern pflegt auch das über Generationen aufgebaute Wissen regionaler Handwerkerinnen und Handwerker. Als Mensch fühlt man sich hier wohl und komfortabel.


Neben den hochwertigen Apartments bietet das Gebäude den Bewohnerinnen und Bewohnern eine Vielzahl an Gemeinschaftsbereichen wie Bio-Sauna, finnischem Spa-Bereich oder Ruheraum mit offenem Kaminfeuer. Wenn es etwas aktiver sein soll, steht auch ein Fitness-Bereich zur Verfügung. 


Auftraggeber

Andermatt Swiss Alps

Projektumfang

10 Residenzen und Penthousewohnungen

Leistungsumfang

Totalunternehmung, Bauleitung

Ausführung

2023 – 2024