2015 CAS ARCHITEKTUR

Pavillon Altdorf

«CHILÄ IM GRIÄNÄ HÜÜS»

Der bestehende Altbau, das „griänä Hüüs“, wie die Altdorfer das Gebäude bezeichnen, litt als Begegnungszentrum zunehmend unter Platznot. Die Bauherrschaft beauftragte CAS Architekten Altdorf mit der Planung eines funktionalen Neubaus. Konzipiert wurde ein dreistöckiger Neubau, in dem die Begegnung mit Menschen im Zen­trum steht. Im Obergeschoss sind ein Saal für 120 Personen und Büroräumlichkeiten angesiedelt. Im Erdgeschoss befindet sich ein öffentliches Café mit einem kleinen Indoor-Spielplatz. Im Untergeschoss finden sich verschiedene  Mehrzweckräume. Die Liegenschaft im Dorfkern von Altdorf verfügt als Besonderheit über einen schützenswerten Baumbestand, der in die Aussengestaltung einbezogen wurde.
Das Sockelgeschoss mit einer verputzten Aussendämmung, die Holzfassade beim Obergeschoss sowie das extensiv begrünte Dach unterstreichen den speziellen Charakter des Gebäudes. Der Bezug erfolgte im November 2015.

Weitere Projekte CAS ARCHITEKTUR