Übersicht > Architektur & Design > AUS GUTEM HOLZ
Zur Webseite
Zur Webseite
Architektur & Design

AUS GUTEM HOLZ

Holz ist nachhaltig. Holz ist gemütlich. Holz ist sinnlich. Der richtige Rohstoff für die Erstellung einer Wohnoase für Familien. In Arisdorf entsteht diese, bestehend aus 13 Reiheneinfamilienhäusern. Moderne Holzbauten, konzipiert von CAS, umgesetzt von der Holzbautechnik Burch AG. Ein faszinierendes Projekt, sagt der Techniker HF Holzbau Heinz von Rotz. Ein Interview.

Heinz von Rotz, als Projektleiter/Bereichsleiter Technik bei Holzbautechnik Burch bist Du verantwortlich für die Realisierung der 13 Holzhäuser vor Ort. Eine spannende Aufgabe?
In der Tat. Es ist faszinierend, wie hier das gezeichnete Projekt Stück für Stück Gestalt annimmt. Wenn die im Werk vorproduzierten Holzwände mittels Kran durch die Luft schweben und dann mit höchster Präzision an die richtige Stelle gesetzt und zusammengefügt werden, ist das schon etwas Besonderes.


Woher kommt das Holz?
Das Holz stammt aus nachhaltiger Produktion aus heimischen Wäldern.


Welche Holzmenge wird für das gesamte Projekt verarbeitet?

Für das Bauvorhaben Bodmatt Arisdorf wurden ca. 495 m3 Holz eingesetzt.

Dies in Form von Konstruktionsholz, Massivholzdecken, Latten und Fassadenschalung.



IN DER SCHWEIZ WACHSEN IN DER MINUTE CA. 20 M3. DAS VERBAUTE HOLZVOLUMEN IN RUNDHOLZ UMRECHNET, BENÖTIGT DER GESAMTE SCHWEIZER WALD NUR EINE STUNDE, BIS DIESE GESAMTE MENGE NACHGEWACHSEN IST.

Konkret: Wie viele Wände und Böden, respektive Decken sind das gesamt?

Total sind es:

94 Stück Vordachplatten

78 Stück Dachelemente

385 Stück Wandelemente

260 Stück Deckenelemente (einzelne Träger)

52 Stück Treppenbauteil (26 Stück 2 teilige Treppen)

44 Stück Dachfenster mit Aussenrolladen


Es werden also rund 500 m3 Holz verbaut. Wie viel CO2 kann damit gebunden werden?

Berechnungen zufolge bindet ein Kubikmeter Holz rund eine Tonne CO2. Holz aus dem Wald zu ernten und als Baustoff zu nutzen ist eine sehr sinnvolle Sache. Es steigert den Klimaschutz-Effekt des Waldes. Denn das CO2 bleibt im Holz gebunden, solange es stofflich genutzt wird und nicht verbrennt oder verrottet. Häuser aus Holz wirken als Kohlenstoffspeicher wie ein zweiter Wald. Anstelle der gefällten Bäume pflanzen Forstleute im Wald neue Bäume, die wieder aktiv CO2aus der Umgebungsluft entziehen.




Wie viel Zeit benötigt die Produktion für ein Haus?

Für die Häuser A, B und D ca. 5.5 Wochen. Für das Haus C ca. 7.5 Wochen


Und wie lange dauert es, bis ein Haus steht?

Ein 3-er Haus konnte innert einer Woche aufgerichtet werden. Bis das Dach bereit ist für den Dachdecker wird nochmals eine Woche benötigt. Das heisst, dass alle zwei Wochen ein Haus fertiggestellt wird.


Was ist der Vorteil dieser Bauweise gegenüber einem herkömmlichen Haus?
Die Vorteile des Holsystembaus sind vor allem, dass so ein grosser Teil der Arbeiten im Betrieb bei optimalen Bedingungen ausgeführt werden kann.

Die Arbeiten werden parallel zum Baumeister ausgeführt und innert kurzer Zeit montiert. Dies erspart auch Bauzeit.


Worin liegt für die Holzbauer die Herausforderung?

Es gibt für jeden Bereich andere Punkte: In der Produktion liegt die Herausforderung in der notwendigen Genauigkeit und Sorgfalt für diese empfindlichen Bauteile.

Bei der Montage müssen diese Elemente sehr präzise montiert werden, auch weil diese schon fertige Bestandteile besitzen. Eine weitere Herausforderung bedeutet die Logistik – hier wird eine riesige Menge an Material innert kürzester Zeit verbaut. Das erfordert eine minutiöse Planung.








Inwiefern beeinflusst Corona den Arbeitsalltag?

Corona hat Auswirkungen auf das gesamte Bauvorhaben. Nicht bezüglich dem Bauobjekt, sondern dem Vorgehen bei der Ausführung.

Wir achten konsequent darauf, wo immer möglich die Abstände einzuhalten und die Hygienemassnahmen zu erfüllen.

Zudem müssen wir mit mehreren Fahrzeugen anreisen, damit die Abstände untereinander eingehalten werden können.

Für die Mittagsverpflegung musste eine andere Variante gesucht werden, da die Restaurants geschlossen haben.


Bist du zufrieden mit dem Bauverlauf?

Ich bin mit dem Bauverlauf sehr zufrieden. Auf Grund des tollen Frühlingswetters konnten wir die Termine gemäss Terminprogramm einhalten und die Montagearbeiten wunschgemäss ausführen.


Wie viele Mitarbeiter sind vor Ort auf der Baustelle? Alles Zimmermänner?

Auf der Baustelle sind vier Mitarbeiter mit dem Aufrichten beschäftigt und 2-3 Mitarbeiter mit Abschlussarbeiten.

Zudem engagieren sich im Werk bis zu 10 Mitarbeiter mit der Produktion der Elemente.

Es handelt sich um Zimmereivorarbeiter, Zimmermänner oder Zimmermannlehrling.


Worauf bist du stolz?

Auf unser Mitarbeiter! Wie sie trotz der schwierigen Corona-Zeit immer vollen Einsatz gezeigt und die Arbeiten mit Freude termingerecht ausgeführt haben. Damit meine ich sowohl die Mitarbeiter auf der Baustelle als auch jene in der Produktion in unserem Betrieb.


Das will ich noch sagen...

Es bereitet viel Spass, auf eine kollegiale Art mit andern Gewerken zusammenzuarbeiten.

Zudem ist es sehr motivierend, wenn man sieht, wie ein so interessantes Bauvolumen innert kürzester Zeit wächst...








Autor: Linda Kolly, Luzern, 30. April 2020