Oktober 2017

Spatenstich für Alters- und Pflegeheim Erlenhaus Engelberg

Spatenstich für Alters- und Pflegeheim Erlenhaus Engelberg

„Wohnen im Alter“ hat in Engelberg Zukunft. Im Beisein von Bauherrschaft, Architekten, Bau- und Planungskommission, Pfarreivertretern und Bewohnern fand am 24. Oktober 2017 in der Cafeteria im gemütlichen Rahmen der Spatenstich für das neue Alters- und Pflegeheim Erlenhaus Engelberg statt. CAS konnte den Wettbewerb mit dem Projekt „Bergkristall“ für sich entscheiden. In einem ersten Schritt werden die Alterswohnungen im Neubau realisiert. Dieser ist als Anbau an das 1982 erstellte Alters- und Pflegeheim Erlenhaus konzipiert. 

Er fügt sich in den Bestand ein, definiert den Ort jedoch selbstbewusst in seiner Formsprache. In seiner Grundform schmiegt sich der Gebäudekörper so an den Altbau, dass die bisherige Aussicht der einzelnen Zimmer weitestgehend gewährleistet werden kann. Das Volumen mit innenliegendem Lichthof wird sehr kompakt gehalten. Der Lichthof schafft als Zentrum eine grosszügige und stimmungsvolle innenräumliche Situation. Angegliedert an den Lichthof liegt in den einzelnen Geschossen jeweils ein Bereich zum Aufenthalt und zur Begegnung. Rundherum sind die einzelnen Wohnungen angeordnet.

Die Erschliessung des Neubaus erfolgt über einen direkten Zugang zum Altbau. Das Erlenhaus und der Neubau werden direkt verbunden, was eine wirtschaftliche Erbringung der Dienstleistungen ermöglicht. 

Das Umgebungskonzept baut stark auf den bestehenden Strukturen auf. Typische bestehende Elemente werden aufgenommen und in die Gestaltung integriert.

Zum Projekt